Infomaterial anfordern

Datenschutzzustimmung*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

Demo anfordern

Datenschutzzustimmung*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

Beratung anfordern

Gerne beraten wir Sie persönlich zu unserer Software.

Datenschutzzustimmung*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

Lassen Sie sich alles zeigen

Gerne beraten wir Sie persönlich zu unserer Software.

Datenschutzzustimmung*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

Infomaterial anfordern

Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.

Datenschutzzustimmung*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

Demo anfordern

Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.

Datenschutzzustimmung*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

Frage stellen

Gerne beraten wir Sie persönlich und beantworten Ihre Fragen zu unserer Software.

Datenschutzzustimmung*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

Kostenfreie Demo-Version

Fordern Sie jetzt eine kostenlose Demo-Version der Foto-Aufmaß-Lösung an.

Datenschutzzustimmung*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

Fernwartung Kundenhotline Seminare Download & Updates Karriere
Haben Sie Fragen? +49 (0) 2191 9355 0

MEISTERWISSEN VON A BIS Z:

VER­MESSUNG GALABAU

Beratung anfordern

Zur Demo

Infomaterial anfordern

Datenschutzzustimmung*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

Demo anfordern

Datenschutzzustimmung*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

V

Vermessung GaLaBau

Bei der Vermessung im Garten- und Landschaftsbau (GaLaBau) geht es darum, präzise Messungen und Planungen durchzuführen, um Landschaften zu gestalten, Gärten anzulegen und Infrastrukturen im Freien zu entwickeln. Hier sind einige wichtige Punkte zur Vermessung im GaLaBau:

  1. Grundlagenermittlung: Zu Beginn eines Projekts müssen die genauen Maße des Geländes ermittelt werden. Dazu gehören die Höhen- und Lagevermessung, die Bestimmung von Grenzen und das Aufzeichnen von bestehenden Merkmalen wie Bäumen, Gebäuden und Wegen.
  2. Planung und Entwurf: Auf Basis der Vermessungsdaten erstellen Landschaftsarchitekten und Planer detaillierte Pläne und Entwürfe. Diese Pläne berücksichtigen topographische Gegebenheiten, Entwässerungssysteme und andere technische Anforderungen.
  3. Baubegleitung: Während der Bauphase müssen regelmäßig Vermessungen durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass die Arbeiten gemäß den Plänen und Spezifikationen ausgeführt werden. Dies umfasst auch die Überprüfung von Höhen und Abständen.
  4. Dokumentation: Nach Abschluss eines Projekts wird eine abschließende Vermessung durchgeführt, um die tatsächlichen Maße und Positionen der neu angelegten Elemente zu dokumentieren. Diese Daten sind wichtig für die Pflege und zukünftige Änderungen.
  5. Moderne Technologien: In der Vermessung werden zunehmend moderne Technologien wie GPS, Drohnen, Laserscanning und Geoinformationssysteme (GIS) eingesetzt. Diese Technologien ermöglichen präzisere und effizientere Messungen und Planungen.
  6. Nachhaltigkeit und Umweltaspekte: Bei der Planung und Umsetzung von GaLaBau-Projekten spielt auch die Berücksichtigung von ökologischen und nachhaltigen Aspekten eine wichtige Rolle. Präzise Vermessungen helfen dabei, die Eingriffe in die Natur so gering wie möglich zu halten und nachhaltige Lösungen zu finden.

Moderne Vermessungstechnik für den Garten- und Landschaftsbau

Moderne Vermessungstechnologien haben den Garten- und Landschaftsbau revolutioniert, indem sie präzisere und effizientere Messungen und Planungen ermöglichen. Hier sind einige der wichtigsten Technologien im Detail:

1. Global Positioning System (GPS)

Beschreibung: GPS-Technologie nutzt Satellitensignale, um die genaue Position auf der Erde zu bestimmen.

Anwendung:

  • Geländevermessung: Schnell und präzise Kartierung großer Flächen.
  • Positionierung: Bestimmen von exakten Standorten für Pflanzungen, Bauwerke oder andere Landschaftselemente.

Vorteile:

  • Hohe Genauigkeit, besonders mit differenziellen GPS (DGPS).
  • Zeiteffizient, da große Bereiche abgedeckt werden können.

2. Drohnen

Beschreibung: Unbemannte Luftfahrzeuge, die mit Kameras und Sensoren ausgestattet sind. Anwendung:

  • Luftbildaufnahmen: Erstellen von hochauflösenden Karten und 3D-Modellen des Geländes.
  • Inspektionen: Überprüfen schwer zugänglicher Bereiche.

Vorteile:

  • Schnelle Datenerfassung.
  • Detailreiche und aktuelle Informationen.

3. Laserscanning (LiDAR)

Beschreibung: LiDAR (Light Detection and Ranging) verwendet Laserpulse, um die Entfernung zu einem Objekt zu messen und detaillierte 3D-Modelle zu erstellen.

Anwendung:

  • Topographische Vermessung: Erfassen von Geländehöhen und -merkmalen.
  • Bestandsaufnahmen: Dokumentieren von bestehenden Strukturen und Vegetation.

Vorteile:

  • Sehr hohe Genauigkeit.
  • Kann dichte Vegetation durchdringen und den Boden darunter erfassen.

4. Totalstationen

Beschreibung: Elektronische/optische Instrumente, die Winkel und Entfernungen messen.

Anwendung:

  • Präzisionsmessungen: Genaues Abstecken von Bauprojekten und Landschaftselementen.
  • Überwachung: Überprüfen von Setzungen und Bewegungen im Boden.

Vorteile:

  • Extrem hohe Präzision.
  • Vielseitigkeit bei unterschiedlichen Vermessungsaufgaben.

5. Geoinformationssysteme (GIS)

Beschreibung: Computerbasierte Systeme zur Erfassung, Speicherung, Analyse und Darstellung geografischer Daten.

Anwendung:

  • Planung und Analyse: Erstellen von Karten und Modellen zur Planung von Projekten.
  • Datenmanagement: Verwalten und Auswerten großer Datenmengen über lange Zeiträume.

Vorteile:

  • Integration verschiedener Datentypen.
  • Leistungsfähige Analysetools.

6. Lasermessgeräte mit Smartphone-Kopplung

Beschreibung: Handheld-Laserentfernungsmesser, die über Bluetooth oder WLAN mit einem Smartphone verbunden werden können. Diese Geräte messen Entfernungen, Flächen und Volumen und übertragen die Daten direkt an eine mobile App.

Anwendung:

  • Schnelle Datenerfassung: Erfassen von Messungen vor Ort und unmittelbare Übertragung der Daten auf das Smartphone.
  • Planung und Dokumentation: Integration der Messdaten in Planungs- und Dokumentations-Apps für sofortige Nutzung.
  • Projektmanagement: Echtzeit-Updates und Zusammenarbeit durch Teilen von Messdaten mit Teammitgliedern.

Vorteile:

  • Mobilität: Kompakt und leicht, ideal für den Einsatz im Feld.
  • Einfache Bedienung: Benutzerfreundliche Schnittstellen und Apps.
  • Effizienz: Reduziert den Aufwand für manuelle Dateneingaben und -übertragungen.

Moderne Softwarelösungen, beispielsweise für Garten- und Landschaftsbau-Betriebe, ermöglichen es, die digitalen Messdaten direkt in die Softwarelösung zu übertragen. Basierend darauf können Angebote und Kostenvoranschläge erstellt werden – wesentlich schneller und genauer, weil die manuelle Übertragung der Messdaten nicht erforderlich ist.

Zur Demo

Seminar-Programm

Ob erfahrener Anwender oder Einsteiger - Profitieren Sie von unseren Weiterbildungsangeboten.

News & Presse

Hier finden Sie die neuesten Beiträge und Presseinformation mit dem direkten Kontakt zu uns.

Erfolgsgeschichten

Unsere Kunden – Ihre Branchenkollegen – erzählen, wie unsere Software Betriebe nach vorn bringt.

Karriere

Werden Sie Teil unseres Teams! - Wir freuen uns auf Sie!

GoBD-Siegel - zertifizierte Software nach IDW PS 880
DSGVO-Siegel
Logo Microsoft Gold Partner Application Development
Logo Apple Developer
Zertifikatssiegel VQZ Bonn - DIN EN ISO 9001 Version 2015

Copyright © 2024 Sander & Doll AG

Zur Demo