Infomaterial anfordern

Datenschutzzustimmung*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

Demo anfordern

Datenschutzzustimmung*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

Beratung anfordern

Gerne beraten wir Sie persönlich zu unserer Software.

Datenschutzzustimmung*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

Lassen Sie sich alles zeigen

Gerne beraten wir Sie persönlich zu unserer Software.

Datenschutzzustimmung*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

Infomaterial anfordern

Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.

Datenschutzzustimmung*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

Demo anfordern

Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.

Datenschutzzustimmung*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

Frage stellen

Gerne beraten wir Sie persönlich und beantworten Ihre Fragen zu unserer Software.

Datenschutzzustimmung*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

Kostenfreie Demo-Version

Fordern Sie jetzt eine kostenlose Demo-Version der Foto-Aufmaß-Lösung an.

Datenschutzzustimmung*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

Fernwartung Kundenhotline Seminare Download & Updates Karriere
Haben Sie Fragen? +49 (0) 2191 9355 0

MEISTERWISSEN VON A BIS Z:

XRECH­NUNG ZUGFERD UNTER­SCHIED

Beratung anfordern

Zur Demo

Infomaterial anfordern

Datenschutzzustimmung*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

Demo anfordern

Datenschutzzustimmung*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

X

XRechnung ZUGFeRD Unterschied

XRechnung und ZUGFeRD sind zwei Standards für elektronische Rechnungen in Deutschland, die sich in einigen wesentlichen Punkten unterscheiden:

XRechnung:

  1. Definition und Ziel: XRechnung ist ein reines XML-basiertes Format, das speziell für den öffentlichen Sektor entwickelt wurde, um den gesetzlichen Anforderungen der EU-Richtlinie 2014/55/EU zu entsprechen. Es ist verpflichtend für Rechnungen an öffentliche Auftraggeber.
  2. Technische Spezifikationen: XRechnung folgt streng den europäischen Normen und ist daher vollständig konform mit der EN 16931. Es ist ein reines Datenformat, das keine visuell lesbare Darstellung enthält, sondern ausschließlich maschinenlesbar ist.
  3. Verwendung: Hauptsächlich für Rechnungen an den öffentlichen Sektor, da diese seit 2020 verpflichtend elektronisch im Format XRechnung eingereicht werden müssen.
  4. Struktur und Inhalte: Die Struktur der XRechnung ist stark standardisiert und enthält alle notwendigen Informationen für die elektronische Verarbeitung, wie z.B. Rechnungsnummer, Datum, Lieferantendaten, Kundendaten, Einzelposten, Mehrwertsteuerinformationen usw.

ZUGFeRD:

  1. Definition und Ziel: ZUGFeRD steht für "Zentraler User Guide des Forums elektronische Rechnung Deutschland" und ist ein hybrides Format, das sowohl eine XML-Datei als auch eine PDF-Datei enthält. Es zielt darauf ab, sowohl Menschen als auch Maschinen die Bearbeitung von Rechnungen zu ermöglichen.
  2. Technische Spezifikationen: ZUGFeRD basiert ebenfalls auf der EN 16931 und bietet verschiedene Profile (Basic, Comfort, Extended), die unterschiedliche Detailstufen und Komplexitätsgrade der Rechnungsinformationen ermöglichen. Es kombiniert eine visuell lesbare PDF mit eingebetteten XML-Daten.
  3. Verwendung: Geeignet für die private Wirtschaft und den öffentlichen Sektor, da es flexibel und vielseitig einsetzbar ist. Es ermöglicht eine einfache Umstellung von Papier- zu elektronischen Rechnungen, da die PDF auch ohne spezielle Software lesbar ist.
  4. Struktur und Inhalte: ZUGFeRD bietet eine PDF/A-3 Datei, die zusätzlich die XML-Daten einbettet. Dies ermöglicht es, die Rechnung sowohl maschinell auszulesen als auch für menschliche Augen verständlich darzustellen.

Unterschiede im Überblick:

  • Format: XRechnung ist rein XML, während ZUGFeRD ein hybrides Format (PDF/A-3 + XML) ist.
  • Zielgruppe: XRechnung ist speziell für den öffentlichen Sektor, ZUGFeRD für die private Wirtschaft und den öffentlichen Sektor.
  • Lesbarkeit: XRechnung ist nur maschinenlesbar, ZUGFeRD ist sowohl menschen- als auch maschinenlesbar.
  • Verpflichtung: XRechnung ist für Rechnungen an öffentliche Auftraggeber verpflichtend, während ZUGFeRD eine optionale, aber weit verbreitete Lösung ist.

Beide Formate zielen darauf ab, die Effizienz der Rechnungsstellung zu erhöhen und den Übergang zu elektronischen Rechnungen zu erleichtern, jedoch mit unterschiedlichen Ansätzen und Schwerpunkten.

Viele Handwerksbetriebe erhalten ihre Aufträge von öffentlichen Auftraggebern, sodass sie zwingend elektronische Rechnungen im Format ZUGFeRD oder XRechnung erstellen können müssen. Mit der passenden Softwarelösung ist das kein Problem, da Rechnungen ganz automatisch in diesen Formaten ausgegeben werden können.

Zur Demo

Seminar-Programm

Ob erfahrener Anwender oder Einsteiger - Profitieren Sie von unseren Weiterbildungsangeboten.

News & Presse

Hier finden Sie die neuesten Beiträge und Presseinformation mit dem direkten Kontakt zu uns.

Erfolgsgeschichten

Unsere Kunden – Ihre Branchenkollegen – erzählen, wie unsere Software Betriebe nach vorn bringt.

Karriere

Werden Sie Teil unseres Teams! - Wir freuen uns auf Sie!

GoBD-Siegel - zertifizierte Software nach IDW PS 880
DSGVO-Siegel
Logo Microsoft Gold Partner Application Development
Logo Apple Developer
Zertifikatssiegel VQZ Bonn - DIN EN ISO 9001 Version 2015

Copyright © 2024 Sander & Doll AG

Zur Demo