(02191) 93 55 0   (01) 74 92 88 0   (043) 81 93 100
                 
KARRIERE | NEWS | FERNWARTUNG | LOGIN | LOGOUT

SHK Software Celsius – Tollnick & Theophil Sanitär-, Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik GbR

Quantensprung: Von Excel zur Branchenlösung


Tollnick & Theophil Sanitär-, Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik GbR


Das Kundenfazit:
„Die heutige Firmengröße wäre mit Excel nicht mehr zu bewältigen. Wir nutzen drei Celsius-Lizenzen und sind damit gut für künftige Aufträge gerüstet. Das Programm ist eine große Arbeitserleichterung, mit der wir viel Zeit sparen für das, was wir gut können: unser Handwerk. Das freut wiederum unsere Kunden, die sich jederzeit auf unseren guten Service verlassen können.“

Michael Tollnick,
TTS Versorgungstechnik

Tollnick & Theophil Sanitär-, Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik GbR


Die Branchensoftware Celsius Office bewahrte die TTS Versorgungstechnik vor dem Verwaltungs-GAU: Datensätze beliebig oft verwenden, Kommunikation über Schnittstellen oder pfiffige automatische Abläufe, bei denen das Programm für den Nutzer denkt. Damit hat sich das Unternehmen aus Peine einen klaren Vorsprung gesichert.

Hintergrund
Michael Tollnick und Thomas Theophil lernten sich während ihrer Lehrzeit kennen und gründeten im Jahr 2006 in Peine bei Hannover die Tollnick & Theophil Sanitär-, Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik GbR – kurz „TTS Versorgungstechnik“. Das Unternehmen startete damals erfolgreich als Modernisierungspartner einer großen Wohnungsgesellschaft und betreut inzwischen eine Anzahl an großen Unternehmen sowie um die 1600 Privatkunden. Schwerpunktleistungen sind Heizungsmodernisierungen und Wartungen, aber auch Solarthermie-Anlagen oder Wärmepumpen, darüber hinaus führt die Firma alles rund um Sanitärinstallationen aus – vom neuen Wasserhahn bis zur Badplanung – und vertreibt und betreut Lüftungs- und Klimaanlagen. Heute hat die Firma insgesamt 12 Mitarbeiter, darunter einen Auszubildenden und eine Bürokraft.

Die Herausforderungen
Die Geschäftsführer nutzten in den ersten zwei Jahren nach der Unternehmensgründung Excel für die Auftragsbearbeitung, doch mit steigender Kundenzahl drohte der Zeitaufwand für die manuell erstellten und verwalteten Datensätze und Dokumente unüberschaubar zu werden. Das wachsende Unternehmen war und ist auf eine komfortable Pflege und Erweiterung der Kundendatensätze angewiesen, und muss dabei jederzeit auf branchenübliche Zusatzinformationen wie z. B. Messwerte oder Heizkesseldaten zugreifen können. Für ca. 700 Wartungskunden müssen die turnusmäßigen Aufträge von der Terminbestätigung bis zur Abrechnung verwaltet werden. Der Spezialist für Versorgungstechnik schreibt pro Jahr außerdem mehr als 1000 Rechnungen und eine noch größere Zahl an Angeboten. Abgesehen davon ist er darauf angewiesen, eine Vielzahl verschiedener Artikel zu verwalten und diese über ein unkompliziertes Bestellsystem zu ordern.

Die Lösung
„Uns war klar, dass Excel nur eine Notlösung ist und wir ein professionelles, datenbankbasiertes Programm benötigen“, berichtet Michael Tollnick. „Bei Celsius hat uns das gute Zusammenspiel der einzelnen Funktionen überzeugt. Beispielsweise nutzen wir intensiv die Webshop-Anbindung über die OCI/IDS-Schnittstelle. Damit können wir uns direkt aus Celsius heraus mit einem Webshop verbinden und unsere Angebote aktualisieren oder Bestellungen durchführen. Bei der Menge an benötigten Artikeln ist dies eine große Erleichterung.“ Begeistert ist er außerdem von der Möglichkeit, viele Arbeitsschritte per Vorlage oder automatisch durchzuführen, so beispielsweise das Ableiten von Dokumenten, die Nutzung von Nummernkreisen und die automatische Vergabe von Dokumentnummern. „Auch die Datenpflege wird durch die übersichtliche Struktur der Kundendaten enorm erleichtert. Sehr praktisch ist die Vorgangshistorie oder die Möglichkeit, beliebige Notizen einzufügen. Das ist ein riesiger Gewinn gegenüber Excel“, ergänzt Geschäftsführer Thomas Theophil. Für die Wartungen ist eine effiziente Verwaltung besonders wichtig, da es sich in der Regel um kleinere Aufträge handelt. Dafür nutzt das Unternehmen die Celsius-Wartungsverwaltung, mit der Dokumente verwaltet und beliebige Prüf-Zyklen hinterlegt werden. Auch die Teilnahme an Ausschreibungen und die Zusammenarbeit mit Wohnungsgesellschaften ist für das Unternehmen kein Problem, da Celsius den standardisierten Datenaustausch über die GAEB-Schnittstelle unterstützt.

Interessiert?
Erfahren Sie hier mehr über Celsius:

SHK Software Celsius

Oder fordern Sie Infomaterial an:

Referenz Übersicht

Geschäftszeiten

Info-Hotline
Mo-Fr: 8:00 - 16:30 Uhr

Technische Unterstützung
Mo-Fr: 8:00 - 18:00,
Sa 9:00 - 13:00

Unsere Standorte

  • Remscheid
    Blumenstraße 20
  • Wien
    Simmeringer Hauptstr. 24
  • Zürich
    Zollikerstrasse 153

Standorte-DACH
Haben Sie Fragen?


:before


Info-Hotline

Deutschland: (02191) 93 55 0

Österreich: (01) 74 92 88 0

Schweiz: (043) 81 93 100

Technische Unterstützung

Deutschland: (0 21 91) 9355 112

Österreich: (01) 7492 882

Schweiz: (043) 8193 112

Service

Infomaterial anfordern

Branche*:

Zusendung:

Firma*:

Name*:

Telefon:

Straße*:

PLZ*
Ort*
Land*

Email*:

Ich bin bereits Kunde*: NeinJa

Ihre Nachricht an uns:

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Anforderung des Infomaterials erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach Bearbeitung der Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@sander-doll.com widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

Ich möchte einen Rückruf durch einen Vertriebsmitarbeiter:

Branche*:

Firma*:

Name*:

Telefon*:

Straße:

PLZ
Ort
Land*

Email:

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur kostenlosen Beratung erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach Bearbeitung der Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an datenschutz@sander-doll.com widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.