(02191) 93 55 0   (01) 74 92 88 0   (043) 81 93 100
                 
KARRIERE | NEWS | FERNWARTUNG | LOGIN | LOGOUT

Elektriker Software Edison – SuS Deutschland GmbH

Prozesse automatisieren, Wachstum unterstützen


SuS Deutschland GmbH


Das Kundenfazit:
„Mit Edison können wir alle Unternehmensprozesse digital abwickeln. Das hat sich sehr positiv auf das Unternehmen ausgewirkt und unser rasantes Wachstum unterstützt. Das Programm wächst mit, es ist flexibel und dehnbar, so dass wir niemals an Leistungs- oder Kapazitätsgrenzen stoßen.“

Patrick Wientzek,
SuS Deutschland GmbH

SuS Deutschland GmbH


Mit der Software Edison profitiert die SuS Deutschland GmbH von einer skalierbaren Softwarelösung, die alle Unternehmensprozesse nahtlos integriert und die wachsenden Unternehmensstrukturen durch vereinfachte und automatisierte Abläufe langfristig unterstützt.

Hintergrund
Die SuS Deutschland GmbH in Kerpen bei Köln ist Systemanbieter für den Bereich Schwachstrominstallation im Rahmen großer Bauprojekte im Raum Köln-Düsseldorf-Aachen. Das Unternehmen führt sämtliche Installationen der Nachrichten- und Sicherheitstechnik durch – von der Stromversorgung über den Brandschutz bis zur Netzwerkinstallation. Aktuelles Projektbeispiel ist der Trivago-Campus in Düsseldorf. Die SuS Deutschland GmbH ging 2015 aus der ursprünglich vier Mitarbeiter zählenden Sudmann und Schehl Elektroanlagen GmbH hervor. Patrick Wientzek und Sascha Pursch übernahmen die Geschäftsführung der Firma mit dem Ziel, aus dem traditionellen Handwerksunternehmen einen spezialisierten Anbieter von Montagekonzepten für Bauträger und Bauunternehmen zu machen. Unternehmerisches Know-how, qualifizierte Mitarbeiter und feste Projektpartner, wie Siemens oder Hochtief, ermöglichten dem Unternehmen in der Folge ein kontinuierlich hohes Wachstum. Mittlerweile hat die SuS Deutschland GmbH 70 Beschäftigte im Handwerksbereich und vier kaufmännische Mitarbeiter. Auf Basis flacher Hierarchien und flexibler Montageteams gelingt es dem Unternehmen jederzeit dynamisch und kundengerecht zu agieren. Ein Expressteam kommt bei kleinen Projekte oder unvorhergesehenen Ereignissen zum Einsatz.

Die Herausforderungen
Den neuen Geschäftsführern war klar, dass eine Erneuerung der Firmenstrukturen auch eine Erneuerung der Software erfordert. „Zukunftssicheres Wachstum wird erst auf Basis einer umfassenden Digitalisierung und Automatisierung der kaufmännischen Prozesse möglich“, erläutert Geschäftsführer Patrick Wientzek. „Unser Unternehmenskonzept, die komplexen Aufträge und das Leistungsspektrum erfordern gut strukturierte interne Prozesse und ein leistungsfähiges ERP-System, dass trotzdem einfach und flexibel sein muss.“ Gesucht wurde eine ERP-Lösung, die alle Prozesse des Unternehmens ohne Brüche innerhalb eines Systems abbildet. Das neue System sollte durch den Hersteller kontinuierlich weiterentwickelt werden und gemeinsam mit der Firma wachsen. Relevante Schnittstellen und Standards sollten unterstützt werden. So sind beispielsweise VOB-konforme Dokumente in der Branche ein Muss, der Austausch von Auftragsunterlagen mit dem Auftraggeber erfolgt auf Basis des GAEB-Standards. Da die GAEB-Dokumente einen Umfang von bis zu 1000 Seiten haben können, müssen sie besonders einfach und schnell zu verarbeiten sein. Für den Einkauf wurde ebenfalls eine zeitsparende und in die Software integrierte Lösung angestrebt.

Die Lösung
Das Edison-Gesamtpaket hat die Geschäftsführung überzeugt: „Wir können mit Edison alle kaufmännischen Prozesse unseres Unternehmens abbilden. Das Programm ist komplex, aber trotzdem übersichtlich aufgebaut und einfach zu bedienen“, weiß Patrick Wientzek. „Es stehen viele Funktionen im Hintergrund zur Verfügung, die aber vordergründig beim Arbeiten keinesfalls behindern oder die Übersichtlichkeit einschränken. Wir halten uns damit jedoch für die Zukunft die Möglichkeit offen, das Programm noch intensiver zu nutzen und noch effizienter zu arbeiten.“ Auf Basis einer leistungsfähigen SQL-Datenbank gelingt es dem Unternehmen mit Edison auch bei wachsendem Datenvolumen stets eine saubere Datenbank ohne Performanceeinbußen zu behalten. Umfangreiche GAEB-Dateien lassen sich zeitsparend in der Layoutansicht kalkulieren und anschließend unkompliziert an die Projektbeteiligten exportieren. Eine IDS-Schnittstelle vereinfacht Materialbestellungen durch eine nahtlose Anbindung von Großhändler-Webshops. Die benötigten Artikel können so bereits während der Angebotserstellung in den Warenkorb des Shops gelegt und online bestellt werden. Und auch der Zahlungsverkehr ist digital integriert. Nicht nur die eigenen Verbindlichkeiten werden per Online-Banking aus Edison heraus beglichen, auch die komplette Lastschrift-Abwicklung von Kundenrechnungen erfolgt digital aus Edison heraus per SEPA-Datei. Die Anzahl an zusätzlichen Mandanten ist beliebig, daher kann das Unternehmen auch seine angegliederte Handelsfirma in Edison verwalten.

Interessiert?
Erfahren Sie hier mehr über Edison:

Elektriker Software Edison

Oder fordern Sie Infomaterial an:

Referenz Übersicht

Geschäftszeiten

Info-Hotline
Mo-Fr: 8:00 - 16:30 Uhr

Technische Unterstützung
Mo-Fr: 8:00 - 18:00,
Sa 9:00 - 13:00

Unsere Standorte

  • Remscheid
    Blumenstraße 20
  • Wien
    Simmeringer Hauptstr. 24
  • Zürich
    Zollikerstrasse 153

Standorte-DACH
Haben Sie Fragen?


:before


Info-Hotline

Deutschland: (02191) 93 55 0

Österreich: (01) 74 92 88 0

Schweiz: (043) 81 93 100

Technische Unterstützung

Deutschland: (0 21 91) 9355 112

Österreich: (01) 7492 882

Schweiz: (043) 8193 112

Service

Infomaterial anfordern

Branche*:

Zusendung:

Firma*:

Name*:

Telefon:

Straße*:

PLZ*
Ort*
Land*

Email*:

Ich bin bereits Kunde*: JaNein

Ihre Nachricht an uns:

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.

Ich möchte einen Rückruf durch einen Vertriebsmitarbeiter:

Branche*:

Firma*:

Name*:

Telefon*:

Straße:

PLZ
Ort
Land*

Email:

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtangaben.